Fachärzte

Dr. med. Berthold Padberg                     Kooperationspartner der Uniklinik Köln

Dr. med. Dipl. -Chem. Gisela Padberg

Privat und Kasse  

 

  

 

Vorsoge - Früherkennung

LogoAerztehaus

 

 

 

 

 


 

Liebe Patientin, lieber Patient,

 

die unten aufgeführten (Labor-) Untersuchungen dienen Ihrer persönlichen Vorsorge und geben Auskunft über Art und Umfang von gesundheitlichen Risiken. Bei kritischen Werten ermöglichen sie ein frühes therapeutisches Eingreifen.

 

Bei den genannten Vorsorgemaßnahmen handelt es sich um Untersuchungen, die nicht von Ihrer Krankenkasse übernommen werden. Sie werden von uns über eine privatärztliche Verrechnungsstelle nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) mit Ihnen abgerechnet.

 

Dickdarm-Vorsorge

Mit dieser immunologischen Stuhluntersuchung können schon sehr geringe Mengen an menschlichem Blut im Stuhl nachgewiesen werden. Diese Methode ist wesentlich sicherer als die bisher üblicherweise angebotenen Stuhltests.

 

Prostata-Vorsorge

Prostatakrebs ist bei Männern über 60 Jahren eine häufige Tumorart. Neben der Möglichkeit die Prostata durch Tasten zu untersuchen, kann heute labormedizinisch die Bestimmung des "PSA" im Blut durchgeführt werden.

 

Sexuell übertragbare Krankheiten

Das Laborprofil ist auf die häufigsten Erreger ausgerichtet: HIV, Syphilis, Chla-mydien.

 

Haut-Vorsorge (Hautcheck)

Die Computergestützte Digitale Auflichtmikroskopie hat die bisherigen Methoden zur Früherkennung an der Haut  weiter verbessert.

Bitte informieren Sie sich über die Aussagefähigkeit der Untersuchungen bei den Ärzten der Praxis oder in den im Wartezimmer ausgelegten Info-Blättern.

 

 

clear
clear
clear